Über uns

IPCom wurde im Jahr 2007 gegründet, um eine Brücke zwischen Patentenwicklern und Patentnutzern zu etablieren. IPCom bildet damit eine Schnittstelle zwischen Forschung, Entwicklung und Verwendern. IPCom ist ein Lizenzmanager für Patente. Das Kerngeschäft ist somit die weltweite Lizenzierung von Patenten aus dem eigenen Patentportfolio an die produzierende Industrie.

Das derzeitige Patentportfolio umfasst im wesentlichen rund 160 Patentfamilien für den Mobilfunk — insgesamt über 1.000 Patente, die in Europa, USA und Asien angemeldet und weitgehend erteilt sind — davon rund 35 Patentfamilien, die standardessentiell für die wesentlichen Mobilfunkstandards der Generation 2G (GMS), 2,5G (GPRS), 3G (UMTS) sowie für folgende Generationen (3.9G) sind.